Startseite
  Archiv
  once upon a time...
  fotos von unterwegs
  die anderen partypeople
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

http://myblog.de/lena-down-under

Gratis bloggen bei
myblog.de





huhu

hey, so, jetzt mal ein vernuenftiges lebenszeichen von mir.

allerdings ist seit unserer abfahrt in sydney SOOOO viel passiert, das kann ich glaub ich gar nicht alles aufschreiben....also eher ne kurze zusammenfassung, und wie in dem anderen eintrag schon erwaehnt, ich wuerd immer mal auch auf tinis seite gucken, falls ich was vergesse.

also. die abfahrt aus sydney war ja an nem donnerstag, vor 2 wochen? nein, 3? oh mann, ich komm schon durchn tuedel glaub 3. von da aus sind wir erstmal zu dritt (mit alex, unserem mitfahrer) richtung pebbly beach gefahren, da sollte man angeblich in der morgen- und abenddaemmerung viele kaenguruhs beobachten koennen....aber weil wir erst extrem spaet am donnerstag losgekommen sind, haben wirs nur bis in so'n dorf auf dem weg geschafft und bei macca d aufm parkplatz gecampt. sehr zur freude unseres kaufsuechtigen mitfahrers, der mc donalds-breakfast liiieeebt. naja...am naechsten tag dann ab nach pebbly beach, das war sooo schoen da... hatte was vom paradies und abend kamen auch ernsthaft kaenguruhs an! da wurden dann erstmal sehr viele fotos gemacht...hat ja schon was, so wilde kaenguruhs am strand zu sehen

am naechsten tag gings dann weiter nach canberra, eine toooooodlangweilige stadt, sag ich euch nix los, kaum leute auf der strasse und man darf nicht barfuss tanzen. haben naemlich abends eine art club gefunden, wo wir uns niedergelassen haben...mit mehr menschen drin haetts auch noch etwas witziger sein koennen naja, haben unseren spass gehabt, allerdings fand der eine mitarbeiter uns gar nicht spassig...bzw den fakt, dass tini und ich das barfuss-tanzen dem in-flip-flops-tanzen vorgezogen haben. also kam er andauernd mit taschenlampe an und motzte los: hey, schuhe anziehen, hier wird nicht barfuss getanzt, bla bla...naja, war dann doch noch ganz nett. und billig, da alex ein richtiger gentleman ist und uns die ganze zeit die getraenke ausgegeben hat, haha...aber keine bange, wir hatten ein sehr schlechtes gewissen und haben ihm spritgeld erlassen. ein bisschen.

nach canberra, wo wirs nicht laenger als einen tag ausgehalten haben, gings dann weiter richtung melbourne, aber an einem tag haben wir die strecke auch nicht geschafft, da wir mal wieder zu spaet aufgestanden und losgekommen sind...man kennt das ja haben also zwischenstop in albury gemacht, eine kleine nette stadt mitten im nix. dort gabs dann aber gute pizza und nette menschen, tini hat sogar n paar schnidden gesichtet....und fuer den kaufspezi gabs klamotten. hatten wir doch alle was davon

den tag darauf haben wir endlich melbourne erreicht und uns auf nem schoenen parkplatz mit strandblick niedergelassen, da kostete das parken auch nur 7$ fuer nen ganzen tag, verhaeltnismaessig billig! da haben wir dann auch gleich ne ganze woche verbracht. zwischendurch gabs viel alkohol, viel leckeres essen (vor allem bruschetta, danke alex!!!) und stadt angucken... haben dann auch gleich noch malte aus bremen getroffen. das allerdings erst an unserem schicksalshaften abend....einen tag nachdem alex wieder nach sydney abgereist war, wollten tini und ich unsere armen ausgemaergelten handys aufladen, allerdings gabs nur auf dem maennerklo in der naehe unseres parkplatzes funktionierende steckdosen. also haben wir die handys da angeschlossen und es uns vor dem klo "gemuetlich" gemacht, soweit es eben ging...als ich dann zwischendurch mal nach den dingern gucken wollte, waren sie weg. komplett, mit ladegeraet. dumm gelaufen bin auch immer noch deprimiert und trauere meinem schoenen handy hinterher, aber zum glueck hab ich ja jetzt ne neue nummer (wer sie haben will, muss ne mail schreiben) und mein altes handy von jenny zurueck.

so, fortsetzung gibts morgen oder so, meine zeit laeuft hier ab!

8.3.07 07:39
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung