Startseite
  Archiv
  once upon a time...
  fotos von unterwegs
  die anderen partypeople
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

http://myblog.de/lena-down-under

Gratis bloggen bei
myblog.de





ab gehta

wow, es geht los, heute, bin im stress und confused, kann gar nicht viel schreiben, haben den bus gestern angemalt, ist aber noch nicht fertig!

muss noch ne menge machen jetzt und hab deshalb eigentlich gar keine zeit, hier zu sitzen. werde 2 fotos vom bus auf myspace tun, spaeter vielleicht auch hier hin.

route fuer heute und die naechsten paar tage: pebbly beach, canberra, melbourne. evtl zwischenstop in wollongong oder wie auch immer man den scheiss schreibt.

haben nen mitfahrer, der kommt bis melbourne mit. ist ein kumpel von uns.

machts gut leute, wuenscht uns hals- und beinbruch, ich meld mich so bald wie moeglich wieder. 

bis bald  

22.2.07 01:23


naechster versuch

so. hab mich halbwegs wieder abgeregt, fuehle mich halbwegs dazu in der lage, den naechsten eintrag zu starten. motiviert bin ich allerdings nicht...koennte man dann am schreibstil merken

also. wo gings los? bei muse, genau. best concert ever!! mit geiler musik, geiler lightshow, leuchtenden gitarren, leuchtendem piano, grossen ballons im publikum, gefuellt mit papierschnipseln, die dann runterflatterten als die ballons kaputt gingen...usw! waren hinterher sau verschwitzt, so verschwitzt war ich selten...hab mir aber mal ein t-shirt zugelegt, hehe...

 

einen tag spaeter kamen dann janina und mira aus brissie angeduest, konnte sie leider erst 3 std spaeter als sie angekommen sind vom flughafen abholen, da jaala kurzfristig mal eben 4 ueberstd machen musste und ich hier mit ashton rumgammeln musste, der nichtmal vernuenftig ins bett gehen wollte (wie jetzt grad auch, er bruellt die bude zusammen, aber ist jaalas ding jetzt). haben donnerstagabend nicht mehr viel gemacht, nur nen gewaltmarsch durch die city zurueckgelegt auf der suche nach nem vernuenftigen platz um ein bierchen zu trinken...haben letztendlich in hafennaehe was gefunden und aber auch nur kurz dort verweilt. freitag war dann australia day, grosser feiertag hier, haben wir mal fix zum shoppen gehen genutzt....hab guenstig guertel und hose erstanden und war happy abends war purple sneakers angesagt, was wir sehr enjoyed haben, vor allem mira hatte ihren spass, hehe...ja. samstag ausgepennt, da's sehr stuermisch war keinen strandtag eingelegt sondern klippen in watsons bay geguckt, dann boost am bondi getrunken... abends waren wir auf ne privatparty eingeladen, unsere erste australische hausparty, sollte gleichzeitig auch die einpraegsamste werden, haha... naja, von vorne. sind erst zu dritt zu louis gefahren, tini war babysitten und ist spaeter nachgekommen. dort, in milsons point, haben wir uns dann erstmal nen goonebag gekauft (fuer die nicht-in-australien -ebenden: billigwein in plastiktueten, macht schnell besoffen und nen dicken kopp am naechsten tag) und uns in den bus nach manly gesetzt, wo die party gehen sollte. im park wein getrunken, die nachzuegler tini und lachlan begruesst, noch n bisschen alkohol gekauft und ab gings zur party... dort angekommen mussten wir feststellen dass der ganze kram die ober-schiki-miki party war, 18. geburtstag von so nem reichen goer. vorne anner einfahrt stand erstmal n tuersteher mit gaesteliste...wir vier (louis, lachlan, tini und ich) standen auch drauf, aber janina und mira dummerweise nicht, was erstmal dazu fuehrte, dass der security-guy ueber headset die gesamte family nach vorne rufen musste, erst den dad, der meinte ihm seis egal, sam (geb.kind) muesse entscheiden ob wir alle reinkoennen, dann kamen seine frau und sam. mie mum war ganz und gar nicht von 2 uneingeladenen gaesten begeistert und wollte uns nicht haben, sam meinte dann aber, dass es mit ihr abgeklaert sei und wir reinkommen sollen. so sind wir dann unter misbilligenden blicken der mum einmarschiert...auf die uebelste chicksenparty! nur tussis, soweit das auge reichte, alle so 16-18, kinder also, haha, einzig die jungs waren teilweise noch halbwegs normal. haben wir uns also mit denen unterhalten. dummerweise ist mira und mir irgendwann ein kleines missgeschick passiert, sie hat mich aus versehen geschubst und mir somit die bierflasche aus der hand gehauen, welche auf dem boden in relativ viele scherben zerbrochen ist...passiert auf so ner party! fand auch der typ der zuerst ankam um die scherben aufzusammeln (vielleicht deren privatbutler??), der fands gar nicht schlimm und wollte auch unsere hilfe nicht. dann kam aber die frau mama mit handfeger angerannt und musste ausfuehrlich mit grimmigster miene den gehweg und den rasen (!) fegen...wollte aber auch unsere hilfe nicht. mochte uns danach aber wohl noch weniger. die kroenung kam dann, als mira und tini sich dazu entschlossen, gemeinsam der toilette einen besuch abzustatten, wie man das als maedchen halt so macht ... fand aber die mutter gar nicht und war auch ueber die tatsache, dass tini ihr bier mitgenommen hat, sehr pikiert. als die beiden vom klo wieder auftauchten, mit erschrockenen mienen, hatten sie die mum im schlepptau, die laut bruellte: I WANT YOU TO LEAVE MY HOUSE!!! GOOO! wir anderen: warum denn? die: SHE TOOK A BOTTLE OF BEER INTO MY BATHROOM!!! THAT'S NOT ALLOWED!! TWO GIRLS AND A BOTTLE OF BEER!!! I WANT YOU TO LEEEAAVE!!! wir dann so: ok alte, komm runter, wir hauen ja schon ab.... ging ihr aber wohl nicht schnell genug, denn sie kam bruellend hinter uns allen her: LEAVE!! GET OUT OF MY HOUSE! YOU WERE NOT INVITED ANYWAY!!! YOOOUUU SUUUUUCK!!! FUCK OOOFF!!! naja...wir uns schnell verpisst, nicht ohne dass ich ihr ein freundliches FUCK YOU!!!! ueber die schulter entgegen geschmettert haette... am eingang wollte der tuersteher uns dann noch UNSERE getraenke abnehmen, aber haha, da wurde der aber boese angemacht, ich lass mir doch nicht mein eigenes, teuer gekauftes getraenk wegnehmen!! da hat der sich die falsche ausgesucht, hehe...

naja. sind dann zur faehre und richtung city gefahren, was auch ein grosser spass war, da es ja an dem tag so stuermisch war. die wellen waren total hoch und wir standen am bug....wurden pitschnass als das schiff in die wellen geklatscht ist! war aber super lustig, hatte nie so ne witzige faehrenfahrt. sind dann in der stadt schnell in nen bus gehuepft und in die oxford street gefahren, ins spectrum marschiert und haben 3 std auf der tanzflaeche verbrahct. hinterher gabs cheesies und nen lustigen taxifahrer auf dem weg nachhause. sonntag war sightseeing dran, nichts extrem aufregendes passiert...und montag musste ich ja wieder arbeiten. hab ashton vormittags in der daycare abgegeben und bin mit mira und janina nen kaffee trinken gegangen. nachmittags mussten die beiden dann ja schon leider wieder zum flughafen und weg waren se wieder...traurig, traurig!!

naja. dann folgte ne eher stressige woche, jaala hat sich spontan dazu entschieden, 3 tage von zuhause aus zu arbeiten, was mich ganz schoen fertig gemacht hat, da ich mich dann immer sehr beobachtet fuehle, vor allem, wenn sie dann noch rummeckert! aber das ging auch vorbei, waren eigentlich nur 2 tage, mittwoch und donnerstag, freitag war ashtons erster voller probetag in der daycare. ich konnte ausschlafen, weil sie ihn hinbringen wollte...mittags stand sie dann irgendwann verheult vor meiner tuer (war traurig weil ashton weg war) und hat gefragt,  ob tini und ich nicht mit ihr in den pub kommen koennen, was trinken...so sind wir dann freitag um 1 nachmittags in den pub gegangen und haben uns bierchen reingezischt. tini musste leider nach dem ersten arbeiten gehen, aber jaala und ich haben insgesamt 6 becks getrunken und zwischendurch noch einen sehr netten typen kennengelernt mit hoechst interessanter biographie...kann ich hier leider nicht alles niederschreiben, aber der mann sollte ein buch verfassen! erinnert mich an bill bryson, der typ. nunja, gegen 5 sind wir dann reichlich angeschaekert zur daycare gewankt um unser armes kleines unschuldiges kind abzuholen...was die da wohl von uns gedacht haben? mummy besoffen, nanny besoffen...der arme kleine! (gut dass ich ne sehr tolerante familie hab und mir nicht wirklich verkneifen muss, dass ich hin und wieder auch mal alkohol trinke in diversen mengen, hahaha! bin halt noch jung.)

als das erledigt war und ashton sicher zuhause angekommen war, hab ich mir noch schnell essen gemacht und bin dann ab zu den sneakers geheizt, wo dummerweise das trinken weiterging...mann, der abend war hart!! dafuer wurde samstag nur vorm tv gechillt. sonntag haben wir dann ne northern beaches tour gemacht, das war klasse! hab also auch mal den hohen norden von sydney kennengelernt.

die woche darauf plaetscherte so vor sich hin, konnte montag nochmal ausschlafen da es ashti nicht so gut ging und jaala vormittags auf ihn aufgepasst hat...waren nur nachmittags mit ihm im park.

freitag sneakers, ganz normal....samstag boost am bondi, abends dann freibier im gaff und danach wieder ab ins spectrum, freunde getroffen und viieel getanzt gestern wollten wir dann eigentlich nach manly an den strand, nach manly haben wirs auch geschafft, aber vor aluter regen leider nicht an den strand sondern nur in die shops, hehe...haben aber nur was fuer ashton gekauft, ein t-shirt zum geburtstag, soooo niedlich!

jut, heute war fun, ashton hat 4einhalb std gepennt und wir haben nur gechillt, jetzt ist grad essen fertig und deshalb sag ich: ciaosen banausen! hoffe der text geht jetzt nicht wieder floeten. 

12.2.07 11:06


AAAAAAAAHHHHH

VERDAMMTE SCHEISSE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! ICH HATTE GRAD SOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO NEN LANGEN TEXT GESCHRIEBEN UND JETZT IST ER FUTSCH!!!!!!!!!!!!!!! mann, der war so ewig lang....soooo lang und beinhaltete nur anderthalb wochen....ich will das jetzt nich nochmal schreiben, sorry, vielleicht am wochenende, aber das macht mich jetzt echt grad RASEND, muss mich erstmal wieder beruhigen!!!!!!!!!!!! F U C K!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
7.2.07 04:12


hey folks...

also: erstmal muss ich schimpfen.

liest sich das hier ueberhaupt noch jemand durch, mein ganzes geschreibsel? wenn ja: bitte mehr comments oder gaestebucheintraege, damit ich weiss dass sich noch jemand kuemmert ;p 

ich mach die seite ja schliesslich fuer euch und nicht fuer mich, ICH weiss, was mir hier so alles passiert, ich habs im kopf, ich dachte bloss, ich teils der restlichen welt auch mit. wenn sie's wissen will. sonst muss ich mir keine muehe mehr machen, hat auch was

so, werden wir wieder nett.

was ist passiert...mittelviel, jenny ist in tasmanien (schnief) und wir haben nen bus gekauft. und silvester war super, am besten fang ich damit an, das war wohl das geilste feuerwerk was ich je in meinem leben gesehen hab!! standen ganz dichte bei der harbour bridge auf ner erhoehten rasenflaeche mit mehreren hundert anderen leuten und haben uns nen ast gefreut dass wir das mal live sehen duerfen. war einfach unbeschreiblich toll!!

ja, ne woche spaeter hat jenny uns dann leider verlassen und sich reichlich umstaendlich und reichlich pleite auf den weg nach tasmanien gemacht, musste nen teuren flug nach melbourne bezahlen weil die mitarbeite vom greyhound-bus zu bloed waren um ihre fahrt richtig zu buchen und dann war sie so pleite dass sina und sie eine nacht sogar auf ner behinderten-toilette verbringen mussten. die armen. aber jetzt haben sie wenigstens ein autodach ueberm kopf. arbeit haben die da drueben leider nicht gefunden, nur bloed auf ner farm ohne bezahlung, dafuer aber mit schimmel-zelt und giftschlange im beet nebenan.

tja. ein tag nachdem jenny weg war, haben tini und ich dann unseren bus gekauft, ford fahren wir, (achtung, bloeder witz folgend) aber wir kommen heile wieder.

ein ford econovan ist jetzt unser eigen, genannt jeleti-boyo. nach uns dreien und den beiden vorbesitzern... ja, mein erstes auto. in australien gekauft fuer nen roadtrip. ich bin stolz wie oscar!

haben die kleene jeleti auch schon n bisschen fit gemacht, geschrubbt, verschoenert, geknuddelt...aber sie muss noch schoener werden. werden sie noch von aussen anmalen und mehr interior reintun usw...

ja. jetzt fahren wir damit immer zum strand am wochenende und als wir letzte woche in tamarama waren (seeehr schoener strand), haben wir doch glatt erstmal 200$ gefunden...lagen da im sand...geil, wa??? wurde dann gleich teilweise in klamotten umgesetzt, tini konnte sich ihre lang ersehnte hose kaufen und ich mir nen rock. und ich hab sogar noch die haelfte ueber behalten...

und moooorgen, morgen geh ich naemlich zu muse. endlich...freu mich schon so lange drauf! dummerweise musste es beim hurricane ja anfangen wie bloed zu regnen, sodass die nicht mehr auftreten konnten. jaalaseidank hab ich aber ne karte fuer n konzert in sydney! jippi... tini ist heute schonmal da, geht aber morgen auch nochmal hin. und donnerstag kommen dann janina und mira aus brissie angeduest und bleiben bis montag, das wird ein spass...

freitag ist ja australia day, nationalfeiertag, da wird gerockt dass die ranzfuesse qualmen (ranzig werden fuesse hier vor lauter laufen leider sehr schnell). bin mal gespannt was uns dann fuer'n bloedsinn in den kopf kommt, taetowiert sind wir ja jetzt schon.

achja, und gestern haben wir bananabread gebacken, YUMMY, jetzt sind wir startklar zum absolut dick werden, hoffe mal die 3 monate reisen machen uns dank knappen budgets wieder spiddelduerr.

nu hab ich genug vom text schreiben, lasst es euch gut gehen und fuehlt euch gedrueckt und geknutscht (diejenigen, die's verdient haben, der rest stellt sich in die ecke)...

die nana 

23.1.07 10:25


fotos

so, da ichs nich geschafft hab, hier ne slideshow hinzupacken (die seite sagt dann: sorry, this slideschow is empty), schreib ich hier einfach mal den link hin, wo man die bilder angucken kann. einfach draufklicken zum angucken.

zum thema silvester bald vielleicht mehr, meine augen sind schon viereckig...ich moecht ins bett.

bis bald

 

http://4173190144.slide.com/p/5/jules+and+me?view=true 

1.1.07 09:40


huhu!

so,

hier nur mal fix ne zusammenfassung von weihnachten usw... essen am 24. war leeecker, das restaurant hiess nana, wie ich, ganz grosse klasse! hinterher wollten wa ja eigentlich cocktails trinken gehen, aber leider war keine bar availabla und die scheiss busse fuhren auch nur bis halb 12 aus der stadt zurueck, was das in-die-city-fahren etwas schwierig machte.

sind wa halt nachhause und ab ins bett...

am 25. morgens war dann bescherung, erfreulicherweise sogar fuer uns maedels, womit wir gar nich gerechnet haben...frage jaala auf einmal, ob wir nicht endlich unsere geschenke aufmachen wollen...?? musste erstmal 3 mal nachfragen, ob ich sie auch richtig verstanden hab, UNSERE geschenke... als ich dann sicher war dass sie auch ernsthaft UNSERE geschenke meinte, musste ich erstmal fix tini wecken, die sass bei dem wort geschenke dann auch sofort senkrecht im bett... naja, dann haben wir halt wie eine grosse glueckliche family alle im pyjama (ausser jaala) im wohnzimmer geschenke ausgepackt und uns gefreut. vor lauter freude mussten wir dann auch erstmal ruehrei auf toast fruehstuecken und ein glas rose dazu trinken...

dummerweise war das wetter bis mittags oder so erstmal bloed, nachdem ich von meinem mittagsschlaf, den ich nach der ganzen freuerei erstmal halten musste, aufgewacht bin, knallte aber dann die sonne in mein zimmer. wir aufgestanden, raus, ab annen bondi strand...leute, ich sags euch, das war VOLL da. ja, ich mein VOOOOLL!!!!!!!! voll voll. betrunkene mit weihnachtsmannmuetzen in allen farben und formen, rentiergeweihe, baumschmuck, usw...naja. haben uns noch n stuendchen dahin gechillt und sind dann in ne bar gegangen, eeendlich cocktail trinken. das war dann mal nett, weihnachten am strand in ner cocktailbar, mit sonnenschein...da dachte ich mir: HA, das haben die in deutschland grad mal nicht. sorry, bisschen schadenfreude musste auch sein!

den 26.12. haben wir dann faul im botanischen garten verbracht, haben einfach nur abgegammelt und leute beobachtet, wieder mit suuuuper wetter!

dann hab ich 3 taeglein ein kleines bisschen gearbeitet (nur so'n paar stunden am tag) und jetzt is schon wieder wochenende...und morgen silvester. da geht der party marathon weiter...

waren naemlich donnerstag endlich mal auf der hot damn! party, die wir ja schon ewig mal ausprobieren wollten, was aber nicht wirklich ging, weil ich ja freitags immer arbeiten muss...da ich aber jetzt freitag erst um 10 anfangen musste, sind wir mal hin marschiert. die war dann so lala, die party...aber am anfang war ne live-band, die war echt mal gut! der saenger waer wohl lieber steven tyler gewesen statt er selbst, aber das hat ihn doch sehr knuffig gemacht.

gestern war dann purple sneakers, da wurde gerockt, gerockt, gerockt...und sonntag, also morgen, ist ja silvester. da gehen wir erst an den hafen, millers point, bekannte treffen (zB den ober knuffeligen louis, einen der niiieedlichsten menschen die ich je kennengelernt hab, den moecht ich mir als kleinen bruder adoptieren) und feuerwerk angucken und spaeter gehen wir dann, man kann es sich schon denken, zur purple sneakers silvester-party...und das beste kommt ja noch: wir stehen auf der gaesteliste!!!!!!! jippi...das heisst $15 weniger eintritt fuer uns...das hat der resident-dj da klargemacht, weil wir ja andauernd da sind und er uns mag und ueberhaupt weil wir so furchtbar nett und zum knutschen sind. ja, wissen wir

so...mehr faellt mir...halt, stoppi-stop, wohl, da ist noch was. wir waren heute in china. war schoen da! ganz viele tempel und wasser und drachen und lotusblueten und kiesel und lizzards und steintreppen und bambus....und sydney im hintergrund!

das ganze nannte sich dann chinese garden  am darling harbour...davon pack ich dann auch mal fotos mit hier rauf...wenn ich E N D L I C H mal dazu komme, fotos hier reinzutun!!!

 

nu is aber mal schluss.

tschausen banausen, sorry fuer tippfehlers 

30.12.06 11:03


hallo welt!

hier ich. sorry dass ich mal wieder nen monat nix hier rein geschrieben hab, aber man kommt ja auch zu nix und mit dem weihnachtsstress kennt ihr euch ja selber auch gut aus. obwohl ich ja nicht wirklich wen beschenken muss dieses jahr...trotzdem geraet man immer wieder in stress.

naja.

aber der monat hat trotzdem auch spass gemacht, ich war naemlich zum beispiel bei janina in brisbane. juhu!! das war ja soo schoen, sie mal wieder zu sehen....leider ging das wochenende aber viel zu schnell rum. was wir trotzdem geschafft haben: quatschen, shoppen, weggehen, uns taetowieren lassen, die grosseltern von den kindern besuchen, am strand bretzeln, mit 2 von den 3 jungs auf den spielplatz gehen (der dritte ist bei oma und opa geblieben). joa, damit war das wochenende dann auch voll und ich gluecklich, etwas brauner und mit 3 sternchen auf dem hueftspeck versorgt.

danach kehrte dann hier der alltag wieder ein...kinderlachen, kindergebruell, volle windeln, viel toben, viel rumalbern, viel essen machen was dann eh nicht gegessen wurde, viel weihnachtskarten basteln, viel party am wochenende...wie immer eben

und anderthalb wochen spaeter dann halt mein geburtstag, 21, ganz schoen alt (naja, ok, nicht alt, eher noch sehr knackig, allerdings komm ich mir noch lange nicht so vor wie 21. manchen von euch auch nicht, ich weiss). das war mal ein etwas anderer geburtstag...der erste ohne meine eltern und ohne meine ganzen delmendaddeler maedels. bisschen traurig war ich da schon, aber ich habs ja ueberlebt und hab mich hier mit feiern abgelenkt. genau genommen 3 mal, einmal abends an meinem geburtstag und dann gestern nachmittag am strand in bondi (bisschen essen, bisschen (mehr) trinken, bisschen schnacken) und abends in der city auf ner party (da dann kein essen mehr sondern nur noch trinken und tanzen). oh, und freitag abend waren wir ja auch noch weg, purple sneakers wie immer, da wurde mein bday auch noch ein bisschen gefeiert. also wenn das nicht reicht, dann weiss ich auch nicht.

was ausserdem gestern passiert ist: juliaaaaa ist angekommen!! klasse, klasse, klasse!! hab mich SEHR gefreut, sie wiederzusehen.

fotos von den ganzen angelegenheiten werd ich uebrigens demnaechst auf die myspace seite tun, faellt mir grad so zwischendurch ein...der platz fuer fotos ist hier irgendwie einfach zu wenig. heu, halt...ich versuchs anders. wartet's ab und lasst tante lena mal machen. 

so, jetzt bin ich auch schon wieder schreibfaul geworden.

ich erzaehl euch nur noch eben schnell, was wir jetzt so an weihnachten amchen, fuer die, die's interessiert... heute ist ja heilig abend, was hier aber keinen stoert, da ja erst morgen wirklich gefeiert wird. uns interessiert es aber, deshalb gehen wir heute nachmittag um 4 essen und haben jaala auch eingeladen, so quasi als nikolaus- und weihnachtsgeschenk. dafuer hat richard extra den aufpass-tag getauscht und hat ashton jetzt heute statt gestern...haben wir mal so hinter jaalas ruecken organisiert und sie dann halt eingeladen. da hat sich aber jemand gefreut hinterher wollten wir maedels dann cocktails trinken gehen (jaala muss wieder nachhause, wegen ashton, deshalb gehen wir ja auch so frueh schon essen). morgen ist ja dann richtig weihnachten, mit bescherung morgens...und hinterher wollten wir 3 an den strand in bondi, wenn denn das wetter mit macht...heute siehts noch n bisschen wolkelitsch aus...

am 26. ist dann boxing day und jule kommt aus melbourne wieder (da verbringt sie mit evan und seiner family weihnachten). dann zieht sie erstmal fuer 2 tage bei uns ein, wonach sie dann am 28. wieder aufbricht und nach byron faehrt, zum campen...aber hey, die, die's interessiert, wissen das eh alles, wozu schnack ich hier...

und nochwas ganz wichtiges: DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE fuer all eure lieben glueckwuensche, gruesse, post, emails, sms, anruefe usw zu meinem geburtstag!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! ich hab mich total gefreut, wie gesagt, war ja mein erster geburtstag quasi alleine und so weit weg! ich bedank mich mal an dieser stelle dafuer, ich halte es fuer zu umstaendlich jedem einzelnen noch ne mail oder sms zu schreiben...sorry, hoffe ihr versteht/kennt meine faulheit.

danke auch an die delmenhorster maedels fuer die ganzen tollen sachen die jule aus ihrer tasche gezaubert hat!! das war ja wie geburtstag und weihnachten zusammen...hehe...schlechter scherz. sorry.

oh, hab ich eigentlich erzaehlt, dass jenny und tini inzwischen hier mit eingezogen sind??? jenny wurde ja aus der familie geschmissen und tini hats bei ihrer auch nicht mehr wirklich ausgehalten...und weil jaala SOOOOOOOOOO unglaublich nett und lieb ist, hat sie mal schnell eins von ihren beiden schlafzimmern geraeumt, in dem wohnen die beiden jetzt und wir leben wie eine grosse glueckliche familie wg-maessig zusammen, 4 maedels und der kleine prinz.

das wollt ich nochmal schnell los werden

dann wuensch ich euch jetzt mal allen frohe weihnachten , feiert schoen, lasst es krachen (auch an silvester natuerlich)  und denkt mal zwischendurch an eure lieblings-lila-lena im fernen sydney

bis ganz bald, weil weihnachten ist nochmal schnell knutscher fuer alle die's noetig haben oder sich einfach drueber freuen....

 

 

24.12.06 02:46


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung